Kategorien
Kultur

Leben mit dem Tod

In der Republik ist ein Interview mit der der nigerianischen Autorin Chimamanda Ngozi Adichie erschienen. Sie beschreibt, wie sie den Tod ihres Vaters verarbeitet.

Das Gespräch beinhaltet Verlust eines Menschen, die Kraft von Ritualen, über Wut und Trost und die besonderen Zumutungen der Trauer. Von der Autorin sind viele Romane in Dutzenden Sprachen veröffentlicht.

Wir wissen wenig über die Autorin, generell wenig über die Kultur. Daher freue ich mich, dieses Interview in der Republik gefunden und lade ein, das Interview zu lesen, vielleicht auch einmal ein Buch der Autorin. Der Text vom Interview ist von Daniel Graf, die Bilder von Julia Sellmann.

Artikel in der Republik

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.