Kategorien
Begegnung

Gespräch mit Collins in Como

Collins hat es nach Como verschlagen. Ein sehr intelligenter Mann und ich hoffe, er schreibt mir und schickt den Links für seine Musik. Seinen Lebensunterhalt verbessert er als Essenskurierfahrer in Como. Der Verdienst ist gering, es ist eine Beschäftigung, er kommt mit den Menschen in Kontakt.

Um den Job auszuführen, braucht er ein Fahrrad, am besten ist ein E-Bike. Doch wenn das mal gestohlen wird, ist der Schaden immens. Die Firma gibt nur grosse Taschen, um viel Essen zu transportieren.

Collins hat mir seine Musik auf Youtube gezeigt, ich habe ihn dort gesucht, doch die wollen nur Phil Collins verkaufen. Wir haben über den Nelson Kapitalismus gesprochen und die Verantwortung von Silicon Valley. Ein Thema für Nigeria?
Nelson Kapitalismus

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.